New logo Embassy Logistic Terms

Embassy Logistic Terms: SAM

New logo Embassy Logistic Terms

5 Sep 2019

Embassy Logistic Terms: SAM

Am 01. August 2019 wurden neue Anmelderegeln für alle Sendungen nach, von und via Indien festgelegt.
Diese werden als “Sea Arrival Manifest”-Regeln bezeichnet.
Der Indische Zoll hat eine Übergangsphase von 45 Tagen gewährt.

Das bedeutet, dass ab dem 15. September 2019 folgende Informationen auf Konnossementen für alle Sendungen nach Indien aufgeführt sein müssen:

  • 6-stellige Zolltarifnummer
  • 10-stellige IEC-Code des Indischen Abladers oder Empfängers
  • 10-stellige PAN-Nummer des Notify im BL
  • GST-Code des Empfängers
  • Email-Adresse des Empfängers
  • Warenwert inkl. Bezeichnung der Währung gemäß Handelsrechnung. Dieser wird allerdings nicht im B/L aufgeführt, sondern lediglich dem Zoll mitgeteilt.

 

Sollte einer oder mehrere der o.g. Punkte im B/L fehlen besteht das Risiko, dass die Sendung nicht wie geplant verschifft wird.
Für Exportsendungen müssen diese Informationen mindestens 72 Stunden vor Schiffsabfahrt an den Indischen Zoll übermittelt werden.
Wir empfehlen alle geforderten Informationen bereits bei der Buchung vorliegen zu haben, um Probleme und Verzögerung zu vermeiden.

Benötigen Sie weitere Informationen über SAM ?

Kontaktieren Sie uns gerne.

Embassy Logistic Terms

Besuchen Sie www.embassylogisticterms.com für weitere Begriffe.