New logo Embassy Logistic Terms

Embassy Logistic Terms: Portalhubwagen / Port

New logo Embassy Logistic Terms

14 Jun 2019

Embassy Logistic Terms: Portalhubwagen

Ein Portalhubwagen wird als Transportfahrzeug auf Containerterminals in Häfen eingesetzt, um Container auf oder von einem Anhänger zu heben.

Der Portalhubwagen besteht aus einem Rahmengestell und einer dazwischen hängenden Hubvorrichtung (Topspreader), das mit Hubwinden vertikal bewegt werden kann. Das Rahmengestell ist mit einem Fahrwerk mit meist acht Rädern ausgestattet.

Er fährt über einen Container, der auf dem Boden oder auf einem Lkw steht, der Spreader verriegelt sich mit den vier Eckbeschlägen des Containers und hebt diesen an. Die Container können so separat in Reihen dreifach übereinander gestapelt werden.

Die Hubeinrichtung wird auch für den Containertransport zwischen Lager und den Containerbrücken entlang des Schiffes benutzt.

Embassy Logistic Terms: Port

Port ist einmal die englische Bezeichung für den Seehafen, aber port wird auch im nautischen verwendet, dabei steht port für Backbord und starboard für Steuerbord.

Backbord (Abkürzung: Bb) bezeichnet, vom Heck zum Bug gesehen, die linke Seite eines Wasser-, Luft- oder Raumfahrzeugs.
Die rechte Seite wird mit Steuerbord (Abkürzung: Stb) bezeichnet.

Benötigen Sie weitere Informationen über Portalhubwagen / Port  ?

Kontaktieren Sie uns gerne.

Embassy Logistic Terms

Besuchen Sie www.embassylogisticterms.com für weitere Begriffe